Großbrand bei Entsorgungsfirma Hackl

Freitag Nacht, 20.10.2017 um ca. 22.30 ist auf dem Lagerplatz der Firma Hackl in Wulkaprodersdorf ein Großbrand ausgebrochen. Das auf dem Gelände der Entsorgungsfirma gelagerte Recyclingmaterial hat Feuer gefangen.

Bis zu 350 Einsatzkräfte der Feuerwehren der Umgebung standen im Einsatz. Die Löschmaßnahmen konnten nur mit schwerem Atemschutz vorgenommen werden. Vorübergehend musste die Raaberbahn gesperrt werden. Laut Feuerwehrsprecher konnte Samstagnacht ca. 22.00 “Brand aus” gegeben werden. Das Gelände müsse aber noch weiter kontrolliert werden.

In Wulkaprodersdorf bedeckten Plastikasche und Plastikteilchen aus der Flugasche des Brandes die anliegenden Gärten und Dächer.

Bereits 2010 hat es bei der Entsorgungsfirma Hackl einen Großbrand gegeben.

Infos des Bezirksfeuerwehrkommandos Eisenstadt:

auf facebook

auf der homepage

 

Einige Beiträge in den Medien:

ORF Beitrag vom 21.10.2017

ORF Beitrag vom 22.10.2017

BVZ Eisenstadt Beitrag

KleineZeitung PET Flaschen brennen

 

Hintergrundinfo zum Entsorgergeschäft:

ORF Steiermark 10.10.2017