Bahnschleife wird mit Dringlichkeitsantrag im Bgld. Landtag behandelt.

Das Thema Bahnschleife das seit mehr als zehn Jahren Wulkaprodersdorf beschäftigt, wird heute im Burgenländischen Landtag in einem Dringlichkeitsantrag (zwischen 13:00 und 15:00, 16.11.2017) behandelt.  Diese Sitzungen des Landtags sind öffentlich und können durch die Bevölkerung besucht werden! Wenn Sie verhindert sind, können Sie die Sitzung auch über das Service des Landtages im Internet in einem Livestream verfolgen:

Livestream des Burgenländischen Landtags

Oder besuchen Sie zwischen 13:00 und 15:00 am 16.11.2017 den Burgenländischen Landtag. Damit unterstreichen Sie die Wichtigkeit der Behandlung dieses Dringlichkeitsantrags über die Bahnschleife – Wulkaprodersdorf.

Wenn Sie die Landtagssitzung verpasst haben, können Sie über das Landtagsservice sowohl die Wortprotokolle als auch die Videoaufzeichnungen einsehen:

Video on Demand der Tagesordnungspunkte der Landtagssitzungen (Antrag ist angeführt am Ende der TO der 31. Landtagssitzung vom 16.11.2017 unter PS.: Dringlichkeitsantrag.)

Wie wir berichtet haben wurde im September 2017 durch den Gemeinderat Wulkaprodersdorf – auf Initiative der UDW – ein Brief an alle Landtagsfraktionen gesendet. Dieses Schreiben zeigte erneut die angespannte und oft unerträgliche Verkehrssituation für Wulkaprodersdorf mit allen bisherigen Fakten und diskutierten Alternativen auf. Das Schreiben wurde durch alle Fraktionen des Gemeinderates unterzeichnet.

In der Zwischenzeit berichteten verschiedene Medien, dass ein positiver Baubescheid für die eingereichte ÖBB Variante eventuell noch heuer erlassen werden könnte. Dies wäre für Wulkaprodersdorf die denkbar schlechteste Variante.

Die ÖVP Landtagsfraktion hat dieses Thema aufgegriffen und wollte für den 16.11.2017 einen Antrag im Landtag einbringen. Dieser Antrag wurde durch SPÖ und FPÖ vertagt und wäre damit unter Umständen erst nach dem Baubescheid in den Landtag gekommen! Daher hat die ÖVP einen Dringlichkeitsantrag eingebracht der behandelt werden muss.