Landtagswahl 2020

Am 26. Jänner 2020 findet die vorgezogene Landtagswahl im Burgenland statt.  Bereits am 17.Jänner 2020 können Sie bei einem zusätzlichen Wahltag – neben dem regulären Wahltermin – ihre Stimme abgeben.

Diesen zusätzlichen Wahltag gibt es im Burgenland seit der letzten Landtagswahl. Zu diesem Termin müssen die Wahllokale in den Gemeinden mindestens zwei Stunden offen haben, jedenfalls jedoch in der Zeit von 18-19 Uhr.

Wahltermine:
17. Jänner 2020, 18.00 – zusätzlicher Termin
26. Jänner 2020 – regulärer Termin

 

Über den regulären Wahltermin werden wir Sie nach der Wahlausschreibung und der Festlegung der Wahllokal Öffnungszeiten durch die Gemeinde genauer  informieren!

Briefwahlkarten können jedenfalls bis spätestens Freitag (2.Tag) vor dem regulären Wahltermin abgegeben werden und müssen bis  um 14 Uhr an diesem Tag in der Gemeinde einlagen.

Weitere Termine zur Landtagswahl:
Stichtag und gleichzeitig Wahlausschreibung ist der 5. November 2019.
Landeswahlvorschläge können bis 27. Dezember eingebracht werden.

 

wahlberechtigt, dh. zur Stimmabgabe berechtigt, sind

  • österreichische Staatsbürgerinnen/österreichische Staatsbürger,
  • die am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sind,
  • ihren Wohnsitz in einer burgenländischen Gemeinde haben,
  • nicht wegen einer gerichtlichen Verurteilung vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Weitere Informationen zur Landtagswahl  finden Sie auf der eGovenment Seite des Landes.

 

NUTZEN SIE IHR WAHLRECHT

 

 

Sie sind verhindert?
Wählen Sie am 17. Jänner 2020 oder nutzen Sie die Möglichkeit der Briefwahl.

 

 

erstellt von: Wolfgang Reisner                                                             Aufrufe bisher: 16