Bahnschleife wird mit Dringlichkeitsantrag im Bgld. Landtag behandelt.

Das Thema Bahnschleife das seit mehr als zehn Jahren Wulkaprodersdorf beschäftigt, wird heute im Burgenländischen Landtag in einem Dringlichkeitsantrag (zwischen 13:00 und 15:00, 16.11.2017) behandelt.  Diese Sitzungen des Landtags sind öffentlich und können durch die Bevölkerung besucht werden! Wenn Sie verhindert sind, können Sie die Sitzung auch über das Service des Landtages im Internet in …

Paul Gulda – Über die Vergänglichkeit

Konzert mit Paul Gulda in der Leichenhalle Wulkaprodersdorf Am 1.November 2017 fand zum 21. Mal ein Konzert zum Thema „Vergänglichkeit“ statt. Wie immer organisiert von Willi Wohlrab. Paul Gulda spielte auf seinem Cembalo vor einer bis auf den letzten Platz gefüllten Halle  Werke von J.S. Bach und las Texte  von Heinrich Heine, Hermann Hesse, Ingeborg …

Großbrand bei Entsorgungsfirma Hackl

Freitag Nacht, 20.10.2017 um ca. 22.30 ist auf dem Lagerplatz der Firma Hackl in Wulkaprodersdorf ein Großbrand ausgebrochen. Das auf dem Gelände der Entsorgungsfirma gelagerte Recyclingmaterial hat Feuer gefangen. Bis zu 350 Einsatzkräfte der Feuerwehren der Umgebung standen im Einsatz. Die Löschmaßnahmen konnten nur mit schwerem Atemschutz vorgenommen werden. Vorübergehend musste die Raaberbahn gesperrt werden. …

Die neuen Gemeindevertreter in Wulkaprodersdorf

Am 19.10.2017 wurden in der konstituierenden Sitzung (siehe Protokoll) des Gemeinderats Wulkaprodersdorf die Gemeinderatsmitglieder durch den neuen Bürgermeister angelobt. Anschließend wählten diese den Gemeindevorstand (4 ÖVP, 2 SPÖ, 1 UDW). Die neue Zusammensetzung des Gemeinderats: ÖVP (10) Zarits Friedrich, Bürgermeister Dragschitz Birgit, (Gemeindevorständin) Szuppin Elisabeth, MA (Gemeindevorständin, Gemeindekassierin, Vertrauensperson) Handl Andreas (Gemeindevorstand) Ing. Mariel Franz …

Nationalratswahl 2017 in Wulkaprodersdorf

Die Nationalratswahl 2017 brachte in Wulkaprodersdorf folgende Stimmenverteilung. Die Änderung zur NRW 2013 ist kursiv angemerkt.   Im Vergleich zum gesamten Burgenland waren die Ergebnisse in Wulkaproderdorf für die einzelnen Parteien folgendermaßen: SPÖ Verluste gegenüber 2013 geringer ÖVP Gewinne gegenüber 2013 höher FPÖ Gewinne gegenüber 2013 geringer GRÜNE Verluste gegenüber 2013 höher NEOS annähernd gleich …