Verkehr

Unsere Beiträge zum Thema Verkehr mit Faktensammlungen zu:

Wir haben die wichtigsten Fakten in zwei Präsentationen zusammengefasst:

 

Die Verlängerung der A3 und die Bahnschleife Eisenstadt beschäftigen Wulkaprodersdorf schon seit einigen Jahren.  Zur Erinnerung die bisherigen Meilensteine rund um die A3 Verlängerung:

    • 2004 Resolution des Gemeinderates gegen die Verlängerung
    • 2005 Volksbefragung auf Initiative der UDW  (UDW-Zeitung 2005) –
      90% der WulkaprodersdorferInnen sind gegen die A3 Verlängerung:
      Wahlberechtigt: 1578 (100%),
      Wahlbeteiligung: 912 (57,8%), Gültige Stimmen: 905,
      JA: 813 (89,83%), NEIN: 92 (10,17%).
    • 2009 Resolution der Bürgermeister der Anrainergemeinden gegen den A3 Weiterbau.
    • 2016 Die Asfinag verständigt die Gemeinden über die Wiederaufnahme des Bauvorhaben.
    • 2017 Die Gemeinde Wulkaprodersdorf informiert die Verkehrssprecher der Landtagsparteien über die Auswirkungen der Bauvorhaben (Brief an die Verkehrsprecher), es kommt zu einem Dringlichkeitsantrag zur Bahnschleife im Burgenländischen Landtag 16.11.2017: Video, Wortprotokoll (Seite 84).

2014 kurz vor der Landtagswahl 2015 veröffentlichte das Land ein Strategiepapier ‘Gesamtverkehrsstrategie Burgenland’ mit vielen Absichtserklärungen jedoch wenig konkreten Inhalten.

Unsere Detailinformationen zu den Verkehrsthemen: