Obstbaum – Veredelungskurs

Der Umweltausschuss Wulkaprodersdorf veranstaltet am 12. April 2019 von 14.00 bis ca. 18.00 einen

Obstbaum – Veredelungskurs

 

Hinweise finden Sie in der Aussendung des UWA vom März 2019

Kursleitung: Ing. Hannes Laszakovits von der Landwirtschaftlichen Fachschule in Eisenstadt.

Ausrüstung: Wenn vorhanden, ein geschliffenes Veredelungsmesser

Kürsgebühr: 15,- € (für Unterlagen, Edelreiser, Veredelungsmaterial)

Beschränkte Telnehmerzahl.

Anmeldung bis spätestens 10.4.2019, bei Pia Dragschitz: Gemeindeamt Tel. 02682/62222 oder bei Grete Krojer: 0664 / 28 117 15

Flurreinigung 2019

Am Samstag den 6.4.2019, 9.00 – 12.00 findet die heurige Flurreinigungsaktion des Umweltausschusses Wulkaprodersdorf statt.

Es werden wie immer viele fleißige Helfer erwartet. Machen auch Sie mit bei der heurigen Aktion um unsere Natur und Umwelt sauber zu halten.

Wulkaprodersdorfer im ORF Funkhaus Wien

Am Sonntag den 31.03.2019 um 13:30 h wird in Dobar Dan Hrvati ein Beitrag über eine Gruppe kulturinteressierter WulkaprodersdorferInnen gesendet.

Diese Gruppe unternimmt in monatlichen Abständen Ausflüge mit interessanten Zielen.  Uns erreichte der Brief eines der Initiatoren:

“WIR sind eine lose Gruppe von größtenteils Pensionisten mit kulturellem Interesse und hatten  2015 die Idee, in unserer nahegelegen Bundeshauptstadt Wien einige Kulturdenkmäler, Museen usw. zu besuchen. Und das machen wir beinahe monatlich und haben seit Beginn um die 30 Ausflüge gemacht.

Einige Museen, Kirchen, Galerien (wie die Albertina, das Leopoldmuseum, das MAK usw.) mehrere Rundgänge mit Schwerpunkten im 1. Bezirk, aber auch in Klosterneuburg, St. Pölten, Sopron, Györ und Szombathely und Bratislava. Sowie die UNO-City, den Donauturm, das GM Werk in Aspern und VW-Werk in der Slowakei und vieles mehr.

Im April werden wir die NÖ Landesausstellung in Wr. Neustadt besuchen. Nach den jeweiligen Besichtigungen mit Führungen gibt’s dann immer in einem ausgesuchten Restaurant ein gemeinsames Essen. Wir machen alle Ausflüge immer mit dem Zug ab WP und weiter ebenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln und sind meist zwischen 10 bis zu 30 Personen.”

 

Natürlich findet auch der ORF Burgenland, dass man über solche Aktivitäten berichten muss:

“Zu unserem gestrigen Ausflug ins ORF-Funkhaus mit 25 Teilnehmern konnte ich die kroatische Redaktion des Bgld. ORF gewinnen, einen Beitrag über diesen Ausflug zu gestalten.

Als Redakteurin begleitete uns Silvija Buczolich mit einem Kamerateam von der Abfahrt am Bahnhof in Wulkaprodersdorf, unterwegs im Zug, bei der Führung im Funkhaus und schließlich auch beim Essen in einem urigen Alt-Wiener Gasthaus.

Uns hat’s Spass gemacht und ich denke, wir haben damit einen Beitrag über Aktivitäten in Wulkaprodersdorf hinaus ins ganze Burgenland gemacht.
Liebe Grüße Richard”

 

Bei diesem Ausflug wurden viele Interviews gemacht und Eindrücke gefilmt.

 

Diese Eindrücke können Sie in der ORF Sendung Dobar Dan Hrvati im Beitrag am Sonntag den 31.03.2019 um 13:30 h miterleben.

EU Wahl 2019 – Wahltag 26.5.2019

Sie können am 26. Mai 2019  19 österreichische Mitglieder des Europäischen Parlaments wählen (Wahlinfo BMI). Dabei handelt sich um eine Direktwahl, bei der die Stimme für eine kandidierende Partei abgegeben wird. Welche Kandidatinnen / Kandidaten in das Europäische Parlament kommen ergibt sich – abhängig vom Wahlergebnis – nach deren Reihung innerhalb der Partei (sowie den Vorzugsstimmen, Information EU-Wahlen, österreich.gv.at)

Das EU-Parlament ist eines der beiden gesetzgebenden Gremien der EU. Zusammen mit dem EU Rat werden durch das Parlament Gesetze und der EU-Haushalt beschlossen. Die Vorschläge dazu kommen von der EU-Kommission. Diese Gesetze gelten für alle Mitgliedstaten der EU .  Österreich ist als EU-Mitglied verpflichtet, die eigenen Gesetze und Verordnungen an dieses EU-Recht anzupassen.   Darüber hinaus überwacht das EU-Parlament die Arbeit der Kommission und der anderen EU-Einrichtungen und arbeitet mit den nationalen Parlamenten der Mitgliedstaaten zusammen (Österreich Verbindungsbüro EU-Parlament). Wir haben einige Informationen zur EU auf unserer Service Seite zusammengestelt.

Die UDW veranstaltet am 23.4.2019, 19.00h gemeinsam mit der SPÖ Wulkaprodersdorf eine Podiumsdiskussion anlässlich dieser Wahl unter dem Thema:

Was für ein Europa wollen wir?

Wir haben versucht auch die Bürgermeisterpartei für dieses Zukunftsthema zu interessieren und als “gesprächsbereite Partei mit Weitblick” mit ins Boot zu holen. Leider vergeblich!

 

Vielleicht denken aber auch Sie:
Inwieweit betrifft diese EU-Wahl Wulkaprodersdorf? Was geht uns das an?

 

Alle EU-Gesetze und EU-Richtlinien haben Auswirkungen bis weit in die einzelnen Regionen der Mitgliedstaaten. Sie betreffen uns täglich.

 

Wir führen nur einige wenige Themen an die auch Wulkaprodersdorf und seine Einwohner betreffen. Klicken Sie auf das Thema, lesen Sie die nähren Informationen und entscheiden Sie selbst ob Sie betroffen sind:

Gentechnikfreie Lebensmittel (Umweltbundesamt)
Ausbau und Förderung der EU-Transitrouten (Austria-Forum)
Ziel 1 – und Phasing out Fördermittel Kultur, Bildung, … (RMB Burgenland)
Landwirtschaft und Agrarpolitik, Fördermittel, Regelungen (Land schaft Leben)
Glyphosat Verbot oder Verlängerung (EFSA)

Im Europäischen Parlament gibt es nicht wie etwa im österreichischen Parlament Regierungs- und Oppositionsparteien. Stattdessen gibt es wechselnde Mehrheiten, je nachdem, welches Thema gerade bearbeitet wird. Die einzelnen Abgeordneten und Fraktionen können bei jeder Abstimmung selbst entscheiden, für welchen Entwurf sie stimmen.

Mit ihrer Wahl können Sie diese Abstimmungen beeinflussen!

 

Garten und Natur

Liebe Gartenfreunde!

Manuela Semeliker hat den Garten als Hobby und wurde im Vorjahr mit ihrem Garten ausgezeichnet. Sie möchte gerne ihre Erfahrungen und Tipps in einem Arbeitskreis weitergeben.

Für die UDW war und ist Natur und gesundes Essen ein wichtiges Anliegen. Diese Themen haben wir unter dem allseits bekannten LOGO jahrelang umgesetzt:

Daher freut es mich besonders, dass wir mit Unterstützung von Manuela eine Arbeitsgruppe bilden wollen und uns dazu am 25.3. um 17.00 Uhr bei ihr zu Hause 7041 Wulkaprodersdorf in der Feldgasse 4e treffen.

Für die zukünftige Arbeitsgruppe würden wir uns über viele TeilnehmerInnen und UnterstützerInnen freuen. Du bist herzlich eingeladen mit zu tuen.

Ich freue mich schon darauf und hoffe dadurch wieder mehr Zeit in der Natur zu verbringen.

Sabine Szuppin

 

Die Startveranstaltung und Gründung der Arbeitsgruppe findet am 25.3.2019 17.00, in Manuela Semelikers Garten, Feldgasse 3e, Wulkaprodersdorf statt.

Themen- u. Ideensammlung (Ideen von Manuela):
-Bokashi- Kompost
-Gemüsepflanzen wie z.b Paradeiser, Paprika…vorziehen
-Garen mit der Kochkiste
-Ökologische Putzmitteln ( ich z.b stelle schon seit langem einen Klarspüler für den Geschirrspüler selbst her)
-Erlangen der Natur im Garten-Plakete
“Grünen Daumen”-Stammtisch
– gemeinsame Ausflüge zu “offenen Gartentüren”, Gartenveranstaltungen ….

 

Wir werden in unserer Zeitung über die Veranstaltung berichten.

Und  an dieser Stelle werden wir Sie regelmäßig über die Tätigkeiten von Garten&Natur informieren.