Wulka Burger

Bio-Wulka-Burger  für 4 Stück (ca 30 dag Masse) 10 dag geröstetes Gemüse (siehe unten), 10 dag gekochter VollRundkornreis, 10 dag doppelt faschiertes Biorindfleisch (Schnitzel oder Gulasch) Gemüse: aus 4 dag Karotten, 4 dag Zwiebeln, 4 dag Lauch und 2 dag Sellerie, ganz klein gehackt, in 2 EL Olivenöl langsam gebraten, erhalten Sie 10 dag geröstetes …

Verlängerung der A3

2003 tauchten die ersten Pläne der Asfinag zum Weiterbau der A3 von Wulkaprodersdorf bis Klingenbach / Staatsgrenze auf. Es war der Wunsch von LH Niessl, diese Autobahn zu verlängern. Direkt davon betroffen waren die Gemeinden Wulkaprodersdorf, Siegendorf, Zagersdorf und Klingenbach als Anrainergemeinden. Betroffen wären aber auch die Gemeinden Großhöflein und Müllendorf, wo heute schon mehr …

Naturnaher Garten

Ein naturnaher Garten ist voll Leben. Zahlreiche Tiere und Pflanzen können sich dort entfalten und finden Lebensraum. Er versorgt den Menschen mit gesundem Obst und Gemüse. Er braucht wenig Wasser. Kompost schließt als natürlicher Dünger den Kreislauf. Synthetische Mittel wie Pestizide, Pflanzenschutzmittel und Mineraldünger sind völlig überflüssig und oft giftig. Im naturnahen Garten wachsen viele …

Kampf gegen Lebensmittelverschwendung

Das Europäische Parlament hat 2014 zum Jahr gegen die Lebensmittelverschwendung erklärt.  von Rene Neuberger entnommen seinem Blog http://eugoeseu.wordpress.com/ An die 19 kg genießbare Lebensmittel wirft jeder Österreicher im Durchschnitt pro Jahr in den Müll, zusammen gerechnet ergibt das 157.000 Tonnen. Dies entspricht etwa 300 weggeworfenen Euro pro Haushalt und somit über 1 Milliarde Euro in …

UDW Bankltreffen

Im Jahr 2012 hat die UDW vier lila Bänke selbst gemacht, die zum Rasten im Dorf einladen. Sie stehen als Treffpunkte für Jung und Alt und für unsere „UDW-Bankl-Treffen“ zur Verfügung. Seither tourt das UDW Team mit dem LILA BANKL einmal jährlich durch Wullkaprodersdorf. Die Termine und Plätze können Sie unseren Veranstaltungen entnehmen.